Ausstellung: Die Katakombenschule

Anlässlich des 100. Jahrestages des Inkrafttretens des "Lex Gentile"-Dekrets im Oktober 1923, das das Verbot der deutschen Schule in Südtirol einleitete, hat der Südtiroler Schützenbund eine Wanderausstellung zum Thema "Katakombenschule – Erinnerung und Vermächtnis" konzipiert.

Themen
Kategorien
  • Ausstellung

Worum geht´s?

Anlässlich des 100. Jahrestages des Inkrafttretens des "Lex Gentile"-Dekrets im Oktober 1923, das das Verbot der deutschen Schule in Südtirol einleitete, hat der Südtiroler Schützenbund eine Wanderausstellung zum Thema "Katakombenschule – Erinnerung und Vermächtnis" konzipiert. Diese Ausstellung wird derzeit in vielen Dörfern des Landes präsentiert. Die Ausstellung in der Engelsburg in Neustift, organisiert vom Schützenbezirk Brixen, stellt den Höhepunkt dieses Projekts dar. Diese Ausstellung wird sowohl auf Deutsch als auch auf Italienisch präsentiert und bietet tiefgehende Einblicke in folgende Themen: 

  • Schwerpunkt Katakombenschulen in den verschiedenen Gemeinden des Eisacktals 
  • Faschismus wird Schule – der Einfluss des Faschismus auf das Schulwesen 
  • Die Neustifter Stiftsschule zur Zeit des Faschismus 
  • Der Kampf um die Schule – eine Leihgabe des Geschichtsvereins Brixen 
  • Lex Gentile – Reaktionen auf das Verbot 
  • Katakombenschule – Organisation und Planung 
  • Lehrpersonal in den Katakombenschulen 
  • Persönlichkeiten der Katakombenschulen 
  • Alltag in den Katakombenschulen 
  • Verfolgung und Verbannung 
  • Nachstellung einer Katakombenklasse 
  • Gedanken über die Zukunft der Bildung in Südtirol 

Zusätzlich werden kurze Filmbeiträge mit Zeitzeugenberichten und weiteren Informationen gezeigt. Die Ausstellung wird durch ortsspezifische Inhalte wie Bilder, Erinnerungstexte und das Nachspielen einer Katakombenunterrichtsszene durch die Heimatbühne Vahrn bereichert. Filmvorführungen und Vorträge runden das Programm ab. 

Ziel der Ausstellung 

Diese Ausstellung soll das Bewusstsein für das Thema Schule stärken und an den harten Kampf um die deutsche Schule erinnern. Sie zeigt, dass die heutigen Errungenschaften auf den Bemühungen der Vergangenheit basieren. 

Die Ausstellung soll die Wichtigkeit der deutschen Schule in Geschichte und Gegenwart verdeutlichen und die Erinnerungen der älteren Generationen greifbar machen. 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Ausstellung zu besuchen und sich von der Geschichte inspirieren zu lassen, die bis heute unsere Identität prägt. 

Der Eintritt ist frei, und für Gruppen ab 10 Personen werden kostenlose Führungen angeboten. 

Termine

Datum der VeranstaltungMi, 24.07.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr

weitere Termine

Datum der VeranstaltungMi, 24.07.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungDo, 25.07.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungFr, 26.07.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungSa, 27.07.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungSo, 28.07.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungMo, 29.07.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungDi, 30.07.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungMi, 31.07.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr

Datum der VeranstaltungDo, 01.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungFr, 02.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungSa, 03.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungSo, 04.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungMo, 05.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungDi, 06.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungMi, 07.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungDo, 08.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungFr, 09.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungSa, 10.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungSo, 11.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungMo, 12.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungDi, 13.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungMi, 14.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungDo, 15.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungFr, 16.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr
Datum der VeranstaltungSa, 17.08.2024
Uhrzeit der Veranstaltung10:30 - 18:00 Uhr

Ort

Engelsburg, Kloster Neustift

STIFTSTRASSE (NEUSTIFT) 1, 39040 Vahrn

Kosten

Kostenlos.

Datei

Weitere Informationen

Zuletzt aktualisiert: 24.06.2024, 08:35 Uhr